Starcraft 2: Keine Kantenglättung für Radeon-Grafikkarten

Wer eine Radeon-Grafikkarte besitzt, kann in Starcraft 2 kein Anti-Aliasing aktivieren. Laut ATI ist dies aber absichtlich, da durch eine etwaige Kantenglättung der Spieler massive Leistungseinbußen in Kauf nehme müsse. Man würde aber mit Blizzard intensiv zusammenarbeiten, um das Problem lösen zu können.

Nvidia lässt es hingegen offen, ob Spieler mit einer Nvidia-Karte die Kantenglättung aktivieren oder nicht. Wobei selbst bei vierfachem Anti-Aliasing die Bildwiederholrate stets über 60 Bildern pro Sekunde liegen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.