Games Convention Online wird reine Fachmesse

Wer sich schon vor genommen hat auf die Games Convention Online 2010 dieses Jahr in Leipzig zu gehen, der muss nun umplanen. Wie heute per Pressemitteilung informiert wurde, wird die Games Convention Online 2010 eine reine Fachbesuchermesse sein.

Man konzentriert sich im Bereich der Online und Mobile Games auf ein Business Forum (B2B). Für eine Publikumsausstellung reiche die Zahl der angemeldeten Aussteller und die geplanten Präsentationen nicht aus. Damit hätte man weder der Geschäftserfolg der Messe garantiert, noch das Interesse der Besucher befriedigt.

Der Schritt überrascht nicht, wartet die gamescom in Köln doch dieses Jahr sogar mit einer eigenen Themenwelt für Online- und Browsergames auf. So sind wahrscheinlich die meisten Aussteller mit ihrer Publikumsausstellung zur attraktiveren gamescom nach Köln gezogen, denn auf zwei Messen in so kurzer Zeit präsent zu sein, ist wahrscheinlich auch nicht in jedem Budget drin.

Ein Kommentar

  • Mark

    Für die Leute vor Ort, also in Leipzig mag das bestimmt schade sein, wenn man aber weiter weg wohnt und auch noch begrenztes Geld hat, dann musste man sich schon entscheiden, Köln oder Leipzig. Und da war Köln eben Wahl Nr 1, weil es da ja auch noch die anderen Games gibt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.