Vorstellung des Warhammer 40K MMO auf der E3

Auf der E3, die zwischen dem 15. und 17. Juni in Los Angeles stattfindet, soll THQ das bisher noch ohne Namen entwickelte Warhammer 40K MMO vorstellen. Gegenüber Investoren soll sich der Chef von THQ, Brian Farrell, folgendermaßen geäußert haben:

Sie werden dann schon verstehen, warum wir so aufgeregt sind wegen des Spiels. (…) Das Warhammer 40K MMO ist für uns ganz klar eine vielversprechende Geldeinnamequelle für die Zukunft.

Kommentar:
Vollmundige Versprechungen, die uns da Herr Farrell auftischt. Der Markt bei den MMO’s wird durch immer mehr umkämpft. Bei den letzten Warhammer-Computerspielen gab es Tops und Flops, demnach ist es nicht absehbar wie die Fanbase das neue Spiel aufnehmen wird. Potential, dank auch der Hintergrundgeschichte von Warhammer 40K, ist genügend vorhanden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.