SpellForce 2 – Demons Of The Past jetzt erhältlich

Der Zorn des Zazhut liegt weiterhin bleiern über dem Land Eo, doch nun ist es am Spieler, einem Ältesten der Shaikan, das zu ändern. Auf seinem Weg trifft er die unterschiedlichsten Charaktere – die hilfreich wie auch hinderlich sein können.

Nordic Games gibt heute bekannt, dass die Spieler ab sofort den Abschluss der SpellForce 2-Saga erleben können. Mit Demons Of The Past erscheint das letzte Standalone-Addon für SpellForce 2. Demons Of The Past ist ab sofort zum Preis von EUR 19,99 für PC erhältlich. Das Spiel ist als Box-Version (DRM-free) und als digitale Version verfügbar (online im Laufe des heutigen Tages, je nach ESD-Plattform).


Die letzte Episode der SpellForce 2-Saga schließt mit einem epischen Finale, in dem die Spieler das Land Eo retten müssen. Demons Of The Past verfügt über mehr als 25 Stunden Spielzeit und ist ein eigenständiges Abenteuer, in dem Rollenspiel und Echtzeitstrategie auf einmalige Weise verbunden sind. Fünf neue Welten (insgesamt acht) warten auf die Erforschung der Spieler. Man durchstreift das Abenteuer entweder im Einzelspieler- oder im Mehrspieler-Modus, der neben der Kampagne und dem kooperativen freien Spiel auch Skirmish-, Domination- und den neuen Survival-Modus bietet. Im Survival-Modus greifen die Gegner in Wellen an – bis hinauf zum „Big Boss“.

„Wir sind auf diesen Abschluss von SpellForce 2 sehr stolz. Die zusätzliche Zeit, die wir in das Spiel gesteckt haben, hat geholfen, offene Themen abzuschließen und Funktionen zu integrieren, durch die die Spieler noch tiefer in die SpellForce-Erfahrung eintauchen” so Gennaro Giani, Localization and Production Manager bei Nordic Games. „Wir haben uns eingehend mit dem Feedback zu SpellForce 2: Faith in Destiny befasst. Die Probleme, die damals auftauchten, gibt es in Demons of the Past nicht mehr.”

SpellForce 2: Faith in Destiny wurde im Jahr 2012 für PC-Systeme veröffentlicht. Gemeinsam mit Helden, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, und einem Drachen als Weggefährten, erkämpften sich die Spieler Informationen über den geheimnisvollen neuen Feind – und finden dabei ihre eigene, wahre Bestimmung. Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines jungen Mannes, der die Aufgabe hat, die Welt Eo von der Bedrohung durch einen neuen, namenlosen Feind zu erlösen.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.