Gaming Magazin

Online Magazin zu PC Games und mehr

Mafia 2 Vorschau

Posted by Gamer On August - 12 - 2010

Vor ein paar Tagen wurde die Demo zu Mafia 2 veröffentlicht und ich als alter Mafiosi konnte mir diese natürlich nicht entgehen lassen. Also habe ich dann auch schnell Steam angeworfen und die Demo heruntergeladen. Ob sich das Herunterladen gelohnt hat und wie sich Mafia 2 schon jetzt schlägt, das erfahrt ihr in nachfolgender Mafia 2 Vorschau …

Das „Buzzsaw“-Level
In der Demo zu Mafia 2 darf man das sogenannte „Buzzsaw“-Level spielen. Wie am Anfang der Demo mitgeteilt wird, wurde dieses Level extra für die Demo erstellt und wird so im Hauptspiel nicht zu finden sein. Egal, Hauptsache man kommt jetzt schon in den Genuss von Mafia 2.

Inhaltlich geht es darum, einen Typen namens „The Fat Man“ einen Besuch abzustatten. Das Vito Scarletta, den der Spieler übernimmt, und seine Freunde Joe und Henry bei dem „fetten Kerl“ aber nicht nur zum Tee trinken vorbei schauen, das kann man sich wohl vorstellen.


Gestartet wird im eigenen Haus, aus dem man dann schon bald den Weg in die Garage findet. Dort darf man sich dann für ein Auto entscheiden und zu seinen Freunden fahren. Wie es weiter geht erfahrt ihr dann in der Demo. Die muss man einfach selbst gespielt haben …

Details, Details und nochmal Details
Selbst die Demo vermittelt einen Eindruck, wie liebevoll die Umgebung gestaltet worden ist. Schon im eigenen Haus gibt es soviel zu erkunden. So kann man das Licht an- und ausschalten, man kann im Kühlschrank sich etwas zum Essen oder Trinken holen und selbst den Wasserhahn kann man an- und ausmachen. Es sind eben die kleine Dinge im Leben, die begeistern.

Auf in den nächsten Kampf
Knallharte Faustkämpfe gehören natürlich wie auch eine gute Schießerei in jedes Mafia Spiel. Bei den Faustkämpfen kann man mit der linken und rechten Maustaste unterschiedlich starke Schläge austeilen. Ausgewichen werden kann mit der Leertaste. Beim Schießen kann man mit der rechten Taste etwas an das Ziel heranzoomen um so präziser zu sein.

Wie man das aus anderen Actionspielen kennt, gibt es auch bei Mafia 2 keine Medikits mehr. Vielmehr regeneriert sich Vito selbst, wenn er aus der Schussbahn kommt. Am einfachsten ist das, in dem er in Deckung geht. Das geht bei bei entsprechenden Gegenständen und dem Drücken der STRG-Taste. Aber Achtung, die Gegenstände wie Kisten oder Betonpfeiler können auch teilweise zerstört werden.

Auch technisch sehr gut
Optisch kann Mafia 2 schon jetzt überzeugen. Das Spiel glänzt mit einem enormen Detailgrad, der vor allem an den Personen deutlich wird. Hier kann das Spiel selbst GTA 4 in die Schranken weisen.

Gespeichert wird übrigens automatisch an bestimmten Stellen. Ob die Entwickler dieses Konzept noch einmal überdenken, bleibt abzuwarten.


Mich persönlich hat in der Demo bisher nur die Kamera ein bisschen gestört. Für mich ist das der größte Kritikpunkt, wenn man das Wort Kritik überhaupt bei solch einem Spiel in den Mund nehmen darf.

Fazit
Wow, die Demo hat mich jetzt schon umgehauen. Da ist die Vorfreude nun noch einmal gewaltig gestiegen. Ich bin mir ganz sicher, dass Mafia 2 den ersten Teil grandios beerben wird und wahrscheinlich noch eins drauf legt.

Leave a Reply