Laut einer Studie sollen Hardcore-Gamer 48,5 Stunden die Woche spielen

Eine Woche hat 168 Stunden, davon sollen „Hardcore-Gamer“ laut einer Studie 48,5 Stunden verdaddeln. Die Studie führte die NPD Group durch und stellte dabei fest, dass 4% aller amerikanischen Spieler zu den sogenannten „Hardcore-Gamern“ sich zählen dürfen. Der Durchschnitts-Zocker soll im übrigen in der Woche rund 13 Stunden spielen.

Weiter ermittelte die Studie auch das Durchschnittsalter, das angeblich bei 32 Jahren liegen soll (Vorjahr: 31). Die aktuelle Studie basiert auf einer Umfrage, an der 18.872 amerikanische Spieler teilgenommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.