IT-Riesen zocken Starcraft 2 für eine guten Zweck

Was haben Amazon, Dropbox, Facebook, Google, Microsoft, Twitter, Yelp und Zynga alle gemeinsam? Sie treten mit jeweils einem Team in der neu gegründeten After Hours Gaming League im Spiel StarCraft II gegeneinander an. Dabei steht nicht nur der Spaß im Vordergrund, sonder auch der gute Zweck. Jedes Werksteam spielt nämlich für einen selbst ausgewählten guten Zweck.

Initiiert wurde die neue League von Sean Plott, einem der Gründer des amerikanischen IPTV-Senders Day9.TV. Entstanden ist die Idee nach einem rein internen Facebook Starcraft-2-Turnier, wo auch Day9.tv als Veranstalter und Sponsor mit dabei war.

Gestartet ist das Event schon am 30. Juni und soll insgesamt neun Wochen dauern. Neben einem Livestream kann man die Partien auch jederzeit als Video anschauen. Weitere Infos zum Stream und zu den Videos gibt es unter: afterhoursgaming.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.