Gesponsertes Video: Partyspaß mit Wii Party U

Seit dem Erscheinen der Nintendo Wii ist Partyspaß eigentlich immer garantiert. Daran soll sich nun auch nichts mit der Nachfolge-Konsole Wii U ändern. Ganz im Gegenteil, das neue Wii U Gamepad bietet komplett neue Einsatzmöglichkeiten. Der neue Controller verfügt nämlich selbst über einen Touchscreen, sodass dem Spieler nun gleich zwei Bildschirme zu Verfügung stehen. Wie dieser spielerisch eingebunden werden kann, das zeigt das Spiel Wii Party U, das seit dem 25. Oktober 2013 im Handel erhältlich ist. Wer beim Namen aufhorcht, der wird bemerkt haben, dass Nintendo hier wenig kreativ war. Wii Party U ist nämlich der Nachfolger von Wii Party, das mit über acht Millionen verkauften Exemplaren zu einem der erfolgreichsten Wii-Spiele überhaupt gehört.

Im nachfolgenden Video zeigt euch niemand geringeres als die Tennis-Ikonen Steffi Graf und Andre Agassi samt Familie die Möglichkeiten von Wii Party U:

Auch mit Wii Party U soll das eigene Wohnzimmer wieder in eine spaßige Party-Oase verwandelt werden. Dafür umfasst Wii Party U neben den Hauptspielen weitere 80 verschiedene Minispiele, die gemeinsam oder gegeneinander bestritten werden können. So gibt es beispielsweise auch Tabletop-Spiele, die komplett auf dem Wii U-Controller gespielt werden, wie beispielsweise Tischfußball. Bei anderen Spielen wird das GamePad als Eingabegerät benutzt, wie z.B. beim beliebten Montagsmaler-Spiel.

Im Spiel übernimmt jeder dann seinen eigenen Mii-Charakter. Dabei ist ein Mii ein dreidimensionaler, digitaler Avatar, also das eigene virtuelle Ich. Wer möchte, kann nach jedem Spiel die eigenen Eindrücke und Leistungen dann ins Miiverse, dem Nintendo internen Social-Network, posten.

Eins ist auf jeden Fall garantiert: Ganz viel Spaß!

Dieser Artikel wurde gesponsert von Nintendo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.