gamescom 2020 wird digital stattfinden

Das gab es noch nie! Die gamescom 2020, die sonst in den letzten Jahren immer in Köln stattfand, wird dieses Jahr digital stattfinden. Grund dafür ist natürlich die Corona-Krise, die in den vergangenen Wochen das öffentliche Leben komplett ausgebremst hat. Und auch obwohl es seit einigen Tagen wieder viele Lockerungen gibt und bei dem ein oder anderen vielleicht der Eindruck entstehen könnte, wir haben Corona schon besiegt, wird zumindestens die gamescom definitiv nicht in Köln stattfinden. Doch was bietet nun die rein digitale gamescom? Erste Details hat nun die Koelnmesse und der Branchenverband mitgeteilt.

Die vier Säulen der gamescom 2020

Die digitale Ausgabe der gamescom wird auf vier Säulen basieren:

  1. gamescom now
  2. gamescom shows
  3. Kooperationen
  4. Devcom

Die gamescom now ist der bereits aus den vergangenen Jahren bekannte Content-Hub, der dieses Jahr noch einmal gründlich ausgebaut werden soll. Dies soll die erste Anlaufstelle rund um alle Weltpremieren, News, Games und Events sein. Auch die Gaming-Show gamescom: Opening Night fällt in diese Säule, die der Start der gamescom 2020 am 27. August sein wird. Für die Teilnahme an der gamescom now muss kein Ticket gekauft werden, jeder kann also von überall auf der ganzen Welt kostenlos dabei sein.

Natürlich kommen auch die Entwicklerinnen und Entwickler bei der Online-Gamescom voll auf ihre Kosten. Die Devcom soll ein ganzjähriges vielfältiges Programm aus Talks, Shows oder Masterclasses umfassen. Mehr dazu erfährt man unter www.devcom.global.

Weitere Einzelheiten zu den einzelnen Formaten der gamescom 2020 werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

„Die gamescom kann zwar in diesem Jahr leider nicht in Köln stattfinden, dafür wird aber niemand im Internet an ihr vorbeikommen. Unser Digital-Konzept ist in der Veranstaltungslandschaft wegweisend und viele der Neuerungen werden in den kommenden Jahren ein fester Bestandteil der gamescom werden. Und auch wenn sich nicht alle Elemente der gamescom ins Digitale übertragen lassen, steht bereits jetzt fest: Mit gamescom-Formaten der Extraklasse und der Möglichkeit, mit eigenen Events offizieller Partner der gamescom zu werden, bieten wir den Akteuren der Games-Branche zahlreiche Möglichkeiten, ihre Games, Ankündigungen und News mit Millionen Gamerinnen und Gamern weltweit zu teilen.“

Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse:

Wenn es weitere Neuigkeiten rund um die gamescom 2020 geben wird, werde ich sie hier veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.