Dragon Age: Ruf der Grauen Wächter neuer Roman erschienen

Der nun schon zweite Roman zu Dragon Age ist unter dem Titel: Ruf der Grauen Wächter erschienen. Zwar wurde das Original: „Dragon Age: The Calling“ schon letztes Jahr veröffentlicht, die Übersetzung fand aber nun erst den Weg in die deutschen Händlerregale. Der zweite Band führt die Geschehnisse des ersten Bandes, „Dragon Age: Der gestohlene Thron“, fort und leitet direkt in die Geschehnisse im Spiel über.

Erhältlich ist „Dragon Age: Ruf der Grauen Wächter“ zum Beispiel bei Amazon für 12 Euro. Von dort stammt auch die nachfolgende Leseprobe bzw. Klapptext:

Zweihundert Jahre lang waren die Grauen Wächter dazu verdammt, im Exil zu leben. Jetzt hat König Maric den legendären Kriegern die Rückkehr nach Ferelden gestattet. Doch sie bringen eine besorgniserregende Botschaft mit: Einer der ihren ist in die Tiefen Wege entkommen und hat sich mit der Dunklen Brut verbündet. Die Grauen Wächter brauchen nun die Hilfe des Königs, um ein düsteres Geheimnis zu jagen, das nicht nur die Bruderschaft vernichten, sondern das gesamte Königreich Ferelden mit in den Abgrund reißen könnte.

Geschrieben wurde der zweite, wie auch schon der erste Band von David Gaider. Das Buch umfasst 476 Seiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.