ATI-Beta Treiber bringt Kantenglättung in Starcraft 2

Ich hatte schon geschrieben, dass Gamer mit einer ATI Grafikkarte keine Kantenglättung in Starcraft 2 aktivieren konnten. Damals begründete ATI, dass dies durchaus beabsichtigt sei. Dennoch gab es viel Druck von den Spielern, sodass sich ATI wohl genötigt fühlte, Anti-Aliasing auch zu aktivieren, bzw. zumindestens mal freizuschalten. Chef-Treiberentwickler Terry Makedon kündigte über Twitter höchstpersönlich eine schnelle Abhilfe an. Seit dem Wochenende gibt es nun den Catalyst-Treiber in der Beta-Version 10.7a der eine Kantenglättung ins Strategiespiel bringt. Des weiteren wurde die Performance für Quad CrossfireX-Karten auf Eyefinity-Systeme verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.