Atari kündigt Neverwinter an

Atari hat nun das Online-Rollenspiel Neverwinter auf Basis der Dungeons & Dragons-Lizenz angekündigt. Entwickelt wird das Spiel von Cryptic Studios, die Entwickler hinter City of Heroes, City of Villains, Champions Online und Star Trek Online.

Neverwinter ist ein neues Online-Rollenspiel, das auf Wizard of the Coasts Dungeons & Dragons und der beliebten Stadt Neverwinter basiert.

Lange war Neverwinter ein belebter Ort, aber in den letzten hundert Jahren ist ihm viel Unheil widerfahren. Nach dem unglücklichen Ende des letzten Lords von Neverwinter liegt die Herrschaft der Stadt im Ungewissen und die verschiedenen Fraktionen kämpfen auch jetzt, nachdem die alles verschlingende Spellplague so viele Opfer unter der Bevölkerung gefordert hat, noch immer um die Gewalt. Selbst die Toten von Neverwinter erheben sich aus ihren Gräbern und marschieren auf die Stadt zu, die einst ihr Zuhause war.

In Neverwinter wählen Spieler aus fünf klassischen D&D-Klassen ihren Charakter aus und bilden mit Freunden oder KI-gesteuerten Abenteuergruppen mit bis zu fünf Charakteren. Außerdem erstellen sie ihre eigenen Geschichten und Aufgaben, dazu steht ihnen das besonders benutzerfreundliche System zur Inhaltserstellung mit dem treffenden Namen Forge zur Verfügung.

Erscheinen soll das Spiel im 4. Quartal 2011 im Rahmen einer Multiplattform-Aktion. Weitere Informationen gibt es unter: www.PlayNeverwinter.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.