Acer Predator G7760 – Gaming-Performance in Reinkultur

Messerscharfes Design, hochklassige Verarbeitung, ultraschnelle Systemantwortzeiten und eine Fülle an Hochleistungs-Features wie Extreme-Grafik, Wasserkühlung und flexibles Übertakten: Der Acer Predator G7760 verkörpert Performance in Reinkultur für Gamer, die selbst in härtesten Battles bestehen und die größten Herausforderungen meistern. Das neue Gaming-Powerhouse Acer Predator G7760 ist ab 01.09.2011 zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab EUR 1.499,- (inkl. MwSt.) im Handel erhältlich.

Das tiefschwarze Design mit orangefarbenen Elementen hebt den Acer Predator G7760 deutlich von der Masse ab. Das kraftvoll geformte Gehäuse, das eine Ahnung von den neuesten Technologien im Inneren vermittelt, ist durch eine schildartige Klappe geschützt, die beim Öffnen zwei ODD-Schächte, den Multi-in-One Card-Reader und vier Easy-Swap Festplattenschächte freigibt. Orange leuchtende LEDs und klauenartige Blenden für die optischen Laufwerke betonen die extravagante Aufmachung des Geräts. Selbst im laufenden Betrieb kann jede der vier Festplatten mühelos entfernt und wieder eingesetzt werden. Die markant strukturierte Oberfläche unterstreicht den energetischen Look, während der integrierte Tragegriff ideal für den Transport des Gerätes zu LAN-Partys oder Freunden ist.

Übertakten leicht gemacht
In kritischen Spielsituationen, wenn die Bildfrequenz über Sieg oder Niederlage entscheidet, macht der Acer Predator G7760 den normalerweise komplexen Übertaktungsprozess mit Intel® Extreme Tuning Utility (IXTU) ganz leicht. Durch eine einfach zu verwaltende Schnittstelle können sowohl der Prozessor als auch die Grafikkarte übertaktet werden, um die Leistung dann, wenn es drauf ankommt, auf ein Maximum zu steigern. Dabei ist das Kühlsystem ein wichtiger Aspekt für leidenschaftliche Spieler, die von ihrem PC stundenlange Höchstleistung erwarten. Für sie hat Acer ein System mit Kühlflüssigkeit entwickelt, das selbst bei Übertaktung einen perfekten Systembetrieb und Spitzenleistung ohne Überhitzung garantiert.

Mitten drin: mit 3D-Technologien in räumliche Spielwelten eintauchen
Mit modernsten NVIDIA® High-End-GPUs und der Technologie NVIDIA® 3D Vision™ werden Grafiken so lebendig dargestellt, dass die reale Welt dagegen beinahe verblasst. Dabei garantiert der Acer Predator G7760 Spielerfahrungen in einer neuen Dimension. Mit dem Anschluss eines Acer 3D-Displays wird Gaming zu einem aufregenden räumlichen Abenteuer. Mit NVIDIA® SLI sowie NVIDIA® 3D-Surround kann der Anwender die wachsende Grafikleistung voll ausschöpfen, um z.B. über drei Displays hinweg ein volles Spielpanorama zu genießen.

Darüber hinaus werden mit dem Blu-ray Disc™ Laufwerk Filme in Kinoqualität wiedergegeben. Mehrkanal-Surround-Sound macht Blu-ray Disc™ 3D-Games und Filme zu einem eindrucksvollen Erlebnis für die Sinne. Dank EAX® 5.0 Audio sowie eingebettetem High Definition Audio mit 7.1 Surround Sound und Creative® THX® TruStudio PC™ rückt ein imposanter Raumklang den Gamer in die Mitte des Geschehens. Ihm bietet der Predator G7760 ein fesselndes Klangerlebnis für Musik, Filme und Spiele.

Gleichzeitig integriert Acer Clear.fi das Gaming-Powerhouse mühelos in Multimedia-Netzwerke, die einen geräteübergreifenden Austausch von Musik, Videos und Bildern ermöglichen. Als plattformunabhängige, sofort einsatzbereite Lösung für den einfachen Zugriff auf alle Multimedia-Dateien erkennt Clear.fi automatisch kompatible Geräte im Heimnetzwerk. Das erlaubt den Zugriff auf sämtliche digitalen Inhalte über die zentrale Clear.fi-Benutzeroberfläche, unabhängig davon, auf welchem Netzwerkgerät sie gespeichert sind.

Außerhalb des Heimnetzwerkes können Daten von und zu externen Geräten mit den zwei USB 3.0-Ports zehnmal schneller übertragen werden als bisher, während dafür nur ein Drittel der Energie benötigt wird.

SSD-Caching: Große Speicherkapazität, geringe Zugriffszeit und hohe Transferraten
Die Systemleistung des Acer Predator G7760 kann durch den Einsatz der Intel® Smart Response Technology zusätzlich gesteigert werden. Dieses Feature ermöglicht es, das Solid State Drive (SSD) als Cache der Festplatte zu nutzen. Dabei sorgt das SSD-Caching unter anderem für ein schnelleres Laden des Betriebssystems sowie von Anwendungen. Die Festplatte wird hierzu permanent mit einer 64 GB SSD kombiniert und verbindet daher die agile Leistungscharakteristik eines SSD mit bis zu 2 TB HDD-Speicherkapazität. Diese Konfiguration hat insgesamt den Vorteil einer deutlichen Steigerung der Systemperformanz.

Im Hinblick auf noch kürzere Zugriffszeiten und effizienteres Multitasking sorgen bis zu 16 GB DDR3 Arbeitsspeicher für eine signifikante Erhöhung der Datentransferrate bei gleichzeitig reduziertem Energieverbrauch und verringerter Wärmeentwicklung.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.